Woher bekomme ich den WLAN-Sicherheitsschlüssel? Passwortsuche auf Hardware.

  1. Arten der Netzwerkverschlüsselung
  2. So finden Sie Ihren Wi-Fi-Netzwerksicherheitsschlüssel heraus
  3. Welche Arten der Netzwerkverschlüsselung gibt es?
  4. So finden Sie die Wai-Datei des Netzwerksicherheitsschlüssels heraus
  5. Rufen Sie den Sicherheitsschlüssel im Kontrollfeld des Routers ab
  6. Software zum Erlernen des Sicherheitsschlüssels
  7. So finden Sie den Netzwerksicherheitsschlüssel in Windows heraus
  8. So ermitteln Sie den Netzwerksicherheitsschlüssel in der Taskleiste
  9. So ermitteln Sie den Netzwerksicherheitsschlüssel über das Netzwerkverwaltungscenter
  10. So ermitteln Sie den Netzwerksicherheitsschlüssel über die Router-Einstellungen

Der Netzwerksicherheitsschlüssel ist ein Kennwort, mit dem Sie eine Verbindung zu einem funktionierenden Computer herstellen können Wi-Fi-Netzwerke . Ein sicherer Betrieb hängt direkt davon ab. drahtloses Netzwerk . Seine Hauptaufgabe besteht darin, das WLAN des Benutzers (Hosts) vor unbefugter Verbindung zu ihm zu schützen. Einigen scheint es, als würde eine solche Verbindung die Arbeit im Internet im Allgemeinen nicht stark beeinträchtigen. Tatsächlich ist es mit einem erheblichen Rückgang der Geschwindigkeit des Internets behaftet. Daher muss der Erstellung eines Passworts größte Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Neben der Komplexität Passwort erstellt wirkt sich die Art der Datenverschlüsselung stark auf die Sicherheit eines drahtlosen Wi-Fi-Netzwerks aus. Die Wichtigkeit der Art der Verschlüsselung beruht auf der Tatsache, dass alle innerhalb eines bestimmten Netzwerks übertragenen Daten verschlüsselt sind. Mit einem solchen System können Sie sich vor unbefugten Verbindungen schützen, da ein Drittbenutzer ohne Kenntnis des Kennworts mit Hilfe seines Geräts die über das drahtlose Netzwerk übertragenen Daten nicht entschlüsseln kann.

Arten der Netzwerkverschlüsselung

Derzeit WLAN-Router benutze drei verschiedene Arten Verschlüsselung.

Sie unterscheiden sich nicht nur in der Anzahl der Zeichen, die zum Erstellen eines Kennworts zur Verfügung stehen, sondern auch in anderen gleichermaßen wichtigen Merkmalen.

Die derzeit unzuverlässigste und am wenigsten verbreitete Art der Verschlüsselung ist WEP. Im Allgemeinen wurde diese Art der Verschlüsselung früher verwendet und wird heute nur noch selten verwendet. Und es ist nicht nur das moralische Alter dieser Art von Verschlüsselung. Er ist wirklich ziemlich unzuverlässig. Benutzer, die Geräte mit WEP-Verschlüsselung verwenden, haben eine relativ hohe Wahrscheinlichkeit, dass ihr eigener Netzwerksicherheitsschlüssel von einem Drittanbieter gehackt wird. Diese Ansicht Die Verschlüsselung wird von vielen modernen WLAN-Routern nicht unterstützt.

Die beiden letztgenannten Verschlüsselungsarten sind viel zuverlässiger und werden viel häufiger verwendet. Gleichzeitig haben Benutzer die Möglichkeit, die Sicherheitsstufe für das Netzwerk festzulegen. WPA und WPA2 unterstützen also zwei Arten von Sicherheitsüberprüfungen.

Einer von ihnen ist für bestimmt normale Benutzer und enthält ein eindeutiges Passwort für alle angeschlossenen Geräte.

Die andere Option wird für Unternehmen verwendet und erhöht die Zuverlässigkeit des Wi-Fi-Netzwerks erheblich. Die Essenz besteht darin, dass für jedes einzelne Gerät ein eindeutiger Sicherheitsschlüssel erstellt wird.

Auf diese Weise ist es fast unmöglich, ohne Erlaubnis eine Verbindung mit dem Netzwerk eines anderen Benutzers herzustellen.

Bei der Auswahl Ihres zukünftigen Routers sollten Sie sich jedoch für das Modell entscheiden, das die WPA2-Verschlüsselung unterstützt. Dies erklärt sich durch die höhere Zuverlässigkeit im Vergleich zu WPA. Obwohl natürlich die WPA-Verschlüsselung von ausreichender Qualität ist. Die meisten Router unterstützen beide Verschlüsselungsarten.

So finden Sie Ihren Wi-Fi-Netzwerksicherheitsschlüssel heraus

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Sicherheitsschlüssel aus einem drahtlosen Netzwerk herauszufinden:


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Sicherheitsschlüssel aus einem drahtlosen Netzwerk herauszufinden:

Erfahren Sie, dass der Sicherheitsschlüssel Wi-Fi erforderlich ist, um eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk herzustellen und ein Kennwort anzufordern. Es ist auch erforderlich, das Netzwerksignal vor dem Abfangen durch andere Benutzer und Liebhaber von Werbegeschenken in der Nachbarschaft zu schützen, da sich der Radius der Signalüberdeckung normalerweise auf mehrere Wohnungen und Stockwerke erstreckt. Für diese Zwecke wird mindestens ein Computer oder Laptop benötigt, der derzeit mit dem Netzwerk verbunden ist.

Welche Arten der Netzwerkverschlüsselung gibt es?

  • WEP wird als keine besonders zuverlässige Art der Verschlüsselung angesehen und wird derzeit relativ selten verwendet. Diese Art der Verschlüsselung wird von vielen Routern nicht unterstützt und ist äußerst anfällig. Sie können also problemlos ein Kennwort knacken, ohne große Schwierigkeiten zu haben.
  • WPA und WPA2 sind viel sicherere Formen der Verschlüsselung. Sie werden von den meisten modernen Routern unterstützt und dienen der Sicherheit sowohl von regulären Benutzern als auch von ganzen Unternehmen.

Der erste Weg: der einfachste

Methode 2: Wie Sie das Passwort über die Router-Einstellungen herausfinden


Methode drei: Wie man das Passwort mit dem Telefon herausfindet

  1. Wenn Sie den Sicherheitsschlüssel für das Wi-Fi-Netzwerk kennen möchten, können Sie dies auch mit Ihrem Telefon tun. Für Smartphone-Besitzer auf Android-Basis Sie benötigen zuerst spezielle ROOT-Rechte, mit denen Sie erweiterte Änderungen an den Geräteeinstellungen vornehmen können.
  2. Es versteht sich von selbst, dass das Telefon über ein WLAN-Modul verfügen muss, um eine Verbindung zum Mobilfunknetz herstellen zu können.
  3. Durch jeden Dateimanager eingeben müssen Stammordner "Daten" - "Wifi".
  4. Dieser Ordner enthält die Datei "wpa_supplicant" mit der Erweiterung ".conf". Öffne es mit jedem Texteditor und in der "PSK" -Zeile sehen Sie den Sicherheitsschlüssel, der tatsächlich benötigt wurde, um dies herauszufinden.

Um das WiFi-Netzwerk vor unbefugtem Zugriff zu schützen, wurde ein Netzwerksicherheitsschlüssel erfunden. Es verhindert die unbefugte Verbindung zum Netzwerk und das Abfangen des Datenverkehrs (selbst wenn der Angreifer diese Informationen empfängt, kann er sie nicht verwenden, da sie sicher verschlüsselt werden).

Ein Netzwerksicherheitsschlüssel ist im Wesentlichen ein Zeichensatz, mit dem eine Verbindung zwischen allen in enthaltenen Geräten verschlüsselt wird lokales Netzwerk . Es gibt zwei gängige Arten der Datenverschlüsselung in WiFi-Netzwerke - WPA und WPA2. Das erste wird jetzt aufgrund von Sicherheitsproblemen praktisch nicht mehr verwendet. Der Vorgang zum Abrufen des Schlüssels hängt jedoch nicht von der Art der Verschlüsselung ab.

Bevor eine Verbindung mit dem Netzwerk zwischen Ihrem Gerät und dem Router hergestellt wird, muss der Router auf die Einladung, bei der es sich tatsächlich um den Sicherheitsschlüssel handelt, richtig reagieren Bevor eine Verbindung mit dem Netzwerk zwischen Ihrem Gerät und dem Router hergestellt wird, muss der Router auf die Einladung, bei der es sich tatsächlich um den Sicherheitsschlüssel handelt, richtig reagieren. Einfach ausgedrückt ist der WiFi-Sicherheitsschlüssel das Kennwort aus dem drahtlosen Netzwerk.

Gelegentlich kann es vorkommen, dass der Eigentümer (oder der Vollnutzer) des Netzwerks beispielsweise das Kennwort aus dem WLAN vergisst und dadurch den Zugriff darauf verliert (keine Verbindung herstellen kann). Das ist aber kein Problem. Der Wiederherstellungszugriff ist sehr einfach. Oft müssen Sie dazu nur die Einstellungen des Routers zurücksetzen. Wenn es jedoch aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, die Konfiguration des Routers auf die Standardeinstellungen (Standardeinstellungen) zurückzusetzen, können Sie auch in die andere Richtung gehen.

So finden Sie die Wai-Datei des Netzwerksicherheitsschlüssels heraus

Angenommen, der Sicherheitsschlüssel für das Wi-Fi-Netzwerk wurde vergessen. Woher kann ich ihn jetzt kennen? Die Methode hängt davon ab, welche Plattform ausgeführt wird Client-Gerät . Im Folgenden werden zwei Systeme betrachtet - Windows ( neueste Versionen ) und Android, und es wird auch ein Verfahren zum Abrufen eines Schlüssels vom Bedienfeld des Routers beschrieben.

Operationssaal   Windows-System   Es speichert Informationen über alle Verbindungen, die jemals hergestellt wurden (es sei denn, der Benutzer hat diese Daten absichtlich gelöscht) Operationssaal Windows-System Es speichert Informationen über alle Verbindungen, die jemals hergestellt wurden (es sei denn, der Benutzer hat diese Daten absichtlich gelöscht).

Um einen Sicherheitsschlüssel für WLAN zu erhalten, müssen Sie zum "Network Control Center" und "WLAN" gehen geteilt "(Klicken Sie auf das entsprechende Symbol in der Taskleiste). Danach müssen Sie in der angezeigten Liste den Namen finden gewünschtes Netzwerk , klicken Sie darauf und wählen Sie in der erschienen Kontextmenü item "Eigenschaften". In dem sich öffnenden Fenster müssen Sie das Kontrollkästchen mit der Bezeichnung "Eingabezeichen anzeigen" aktivieren. Anschließend wird das erforderliche Kennwort im Textfeld "Netzwerksicherheitsschlüssel" angezeigt.

Finden Sie den Netzwerksicherheitsschlüssel für Android heraus
Und nun wollen wir uns eine andere Frage stellen: Netzwerksicherheitsschlüssel, wie man es auf Android herausfindet. Hierbei ist zu beachten, dass das Abrufen eines Kennworts über WLAN etwas komplizierter ist als unter Desktop-Windows.

Es ist unmöglich, es über die Standard-Systemschnittstelle herauszuholen, daher müssen Sie nach dem Schlüssel suchen Systemdateien . Es gibt jedoch eine Einschränkung: Der Zugriff darauf ist nur möglich, wenn Root auf dem Gerät empfangen wird. Die Methode zur Erlangung von Superuser-Rechten hängt vom Gerätemodell ab (relevante Informationen erhalten Sie an speziellen Standorten).

Angenommen, auf dem Telefon / Tablet befindet sich ein Stammverzeichnis. In diesem Fall müssen Sie zusätzlich einen Dateimanager eines Drittanbieters installieren, auf den Sie zugreifen können Systempartition . Die beliebteste Anwendung dieser Art ist der Root Explorer (über den kostenlos verteilt wird) Google Play ).

Nach der Installation müssen Sie die Anwendung öffnen und ihr Superuser-Rechte erteilen. Dann müssen Sie in den Ordner gehen, der sich unter data / music / wifi befindet. Es wird viele Dateien enthalten, aber WLAN-Passwörter werden nur in einer davon gespeichert - wpa_supplicant.conf. Öffnen Sie es mit einer beliebigen Anwendung, die Textdokumente lesen kann (z. B. über einen Webbrowser), und suchen Sie nach dem Namen, den Sie für das Netzwerk benötigen. Daneben ist der gewünschte Sicherheitsschlüssel vorhanden.
Es scheint, dass es schwierig ist, aber in der Tat - nicht sehr. Wenn Sie diese Daten jedoch nicht selbst suchen möchten, können Sie sie verwenden spezielle anwendung und erleichtern Sie die Aufgabe, aber mehr dazu weiter unten.

Rufen Sie den Sicherheitsschlüssel im Kontrollfeld des Routers ab

Um den WLAN-Sicherheitsschlüssel im Bedienfeld des Routers zu ermitteln, müssen Sie zuerst eine Verbindung herstellen. Ermitteln Sie dazu die IP-Adresse des Geräts (diese befindet sich normalerweise auf einem Aufkleber auf der Unterseite des Geräts). Wenn es nicht da ist, dann vom Computer unter laufende Fenster Geben Sie den Befehl ipconfig ein und suchen Sie nach dem „primären Gateway“, dessen Wert die Adresse des Routers ist.

Die resultierende IP wird in die Adressleiste des Browsers eingegeben, im Begrüßungsdialog geben wir den Benutzernamen und das Passwort ein und melden uns an. Als nächstes finden wir die Registerkarte Wireless und den Unterabschnitt Wireless Security. Dort suchen wir nach dem Feld mit dem PSK-Passwort - was darin steht, ist der Sicherheitsschlüssel.

Es ist zu beachten, dass der Name der Abschnitte je nach Modell des Routers unterschiedlich sein kann. Auch in den Panels einiger Router müssen Sie auf "Erweiterte Einstellungen" klicken, bevor die entsprechenden Oberflächenelemente angezeigt werden.

Software zum Erlernen des Sicherheitsschlüssels

Für Android-Geräte bei Google Markt spielen Es gibt viele Anwendungen, mit denen Sie Informationen zu Sicherheitsschlüsseln extrahieren können. Und alle benötigen Root-Rechte. Am beliebtesten ist WiFi-Programm Pass - es ist kostenlos und die Benutzeroberfläche ist sehr einfach.

Nach dem Herunterladen müssen Sie es ausführen und ihm die erforderlichen Berechtigungen erteilen. In diesem Fall wird eine Liste der Netzwerke angezeigt, zu denen das Gerät jemals eine Verbindung hergestellt hat. Wir suchen nach dem Namen des gewünschten WLANs und tippen auf das Symbol mit dem Bild des Auges. Danach wird der Sicherheitsschlüssel auf dem Bildschirm angezeigt.

Es ist zu beachten, dass die Liste möglicherweise nicht das gewünschte Netzwerk ist. Keine Sorge - Tippen Sie auf die Schaltfläche mit den Pfeilen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um die Liste zu aktualisieren. Anschließend wird der Name der gewünschten WLAN-Datei auf dem Bildschirm angezeigt.

Software zum Abrufen eines Sicherheitsschlüssels aus dem WLAN eines anderen Benutzers unter Windows: Der einfachste Weg, einen Sicherheitsschlüssel aus dem WLAN eines anderen Benutzers abzurufen, besteht in der Verwendung von Brute-Force-Anwendungen zum Abrufen von Kennwörtern. Für Windows, das beliebteste, für diese Zwecke geschärfte Programm, ist Aircrack-ng und für Android - WIBR. Wie man sie benutzt, können Sie den Handbüchern entnehmen, die es im Internet sehr viele gibt.
Es sollte beachtet werden, dass die Verwendung relevanter Programme gesetzlich strafbar ist.

Wenn Sie das Kennwort aus dem Drahtlosnetzwerk vergessen haben, mit dem Sie gerade verbunden sind, können Sie es problemlos über Ihren Computer finden, ohne Software von Drittanbietern herunterladen zu müssen. Diese Situation tritt häufig auf, wenn Gäste zu Ihnen kommen und Sie bitten, das WLAN-Netzwerk zu nutzen, und Sie es vor so langer Zeit verbunden haben, dass Sie alle Kennwörter vergessen haben. Wenn Sie ein Windows-Betriebssystem haben, erhalten Sie zwei zusätzliche Möglichkeiten Ermitteln Sie den Netzwerksicherheitsschlüssel über den Computer. In anderen Situationen ist es besser, es im Browser über die Einstellungen des Routers zu sehen. Sehen Sie sich alle Optionen in diesem Artikel an und wählen Sie die bequemste aus.

So finden Sie den Netzwerksicherheitsschlüssel in Windows heraus

Dieses Betriebssystem ist sehr flexibel, sodass Sie die eingegebenen Passwörter und Schlüssel leicht sehen können. Sie müssen lediglich Zugriff auf den Computer haben, mit dem das Wi-Fi-Netzwerk verbunden ist.

So ermitteln Sie den Netzwerksicherheitsschlüssel in der Taskleiste

  • Die meisten schneller Weg Finde das WLAN-Passwort heraus. Suchen Sie einfach das Netzwerksymbol in Ihrem Computer. Es befindet sich in der Nähe von Datum und Uhrzeit. Es sieht möglicherweise wie eine Antenne oder ein Netzwerkzeichen auf dem Telefon aus.
  • Wählen Sie das Netzwerk aus, von dem Sie das Passwort lernen möchten. Ihr Computer muss mit ihm verbunden sein.
    Klicken Sie auf Rechtsklick Maus nach ihrem Namen.
  • Wählen Sie in der angezeigten Liste "Eigenschaften" aus.


Wählen Sie in der angezeigten Liste Eigenschaften aus

  • Es öffnet sich ein Fenster, in dem Ihr Passwort eingetragen ist. Standardmäßig sind Kennwortzeichen durch Anzeigeeinstellungen geschützt. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Worten "Display Input Signs" (Eingabezeichen anzeigen), um das Kennwort anzuzeigen.


Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Worten Display Input Signs (Eingabezeichen anzeigen), um das Kennwort anzuzeigen

So ermitteln Sie den Netzwerksicherheitsschlüssel über das Netzwerkverwaltungscenter

Wenn Sie das Passwort aus irgendeinem Grund nicht auf die vorherige Weise finden können. Sie können auf andere Weise in das Eigenschaftenfenster dieses Netzwerks gelangen.

  • Öffnen Sie die Taskleiste und klicken Sie erneut auf das Netzwerksymbol. Klicken Sie auf den Link "Netzwerk- und Freigabecenter".


Klicken Sie auf den Link Netzwerk- und Freigabecenter

  • Hier sehen Sie das verbundene drahtlose Netzwerk, Sie müssen dem Link in der Mitte des Fensters folgen.


Hier sehen Sie das verbundene drahtlose Netzwerk, Sie müssen dem Link in der Mitte des Fensters folgen

  • Wählen Sie im daraufhin angezeigten Fenster die "Eigenschaften des drahtlosen Netzwerks" aus.


Wählen Sie im daraufhin angezeigten Fenster die Eigenschaften des drahtlosen Netzwerks aus

  • Gehen Sie nun zur Registerkarte "Sicherheit".


Gehen Sie nun zur Registerkarte Sicherheit

  • Sie befinden sich in einem vertrauten Fenster mit einem Kennwort für eine Wi-Fi-Verbindung. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Symbole anzuzeigen und Ihren Schlüssel aus dem drahtlosen Netzwerk zu ermitteln.


Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Symbole anzuzeigen und Ihren Schlüssel aus dem drahtlosen Netzwerk zu ermitteln

So ermitteln Sie den Netzwerksicherheitsschlüssel über die Router-Einstellungen

Diese Option passt für alle Betriebssysteme , da du direkt mit dem router arbeitest.

  • Sie können die Einstellungen des Routers oder Routers über einen Browser eingeben. Es reicht aus, den folgenden Port in die Adressleiste einzugeben: 192.168.0.1 oder 192.168.0.1.1
  • Passwort und Login für alle Router standardmäßig "admin" ohne Anführungszeichen. Wenn Sie diesen Parameter geändert haben, geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein.


Wenn Sie diesen Parameter geändert haben, geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein

  • Wählen Sie im Menü "Wireless Mode".


Wählen Sie im Menü Wireless Mode

  • Gehen Sie nun zur Registerkarte Wireless Security.
  • Hier ist das Passwort aus dem WLAN-Netzwerk im Punkt "WLAN-Passwort". Schreiben Sie es auf und bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf.


Schreiben Sie es auf und bewahren Sie es an einem sicheren Ort auf