Wir wählen die Android-Anwendung für die Steuerung von Haushaltsgeräten aus: Mi Remote und Galaxy S4 Universal Remote sowie die Ergebnisse der Tests von acht Programmen

  1. Inhaltsverzeichnis Eintrag
  2. Mi Fernbedienung
  3. Erster Blick
  4. Einstellungen
  5. Testen
  6. Schlussfolgerungen

Inhaltsverzeichnis

Eintrag

Die Laborseite Overclockers.ru wählt weiterhin die beste mobile Anwendung aus Haushaltsgeräte zu steuern mit Android-Geräten.



Wir haben bereits mehrere Programme studiert: Control It, IR-Universalfernbedienung und ZaZaRemote (Tiqiaa-Fernbedienung) , AnyMote Universal Remote, ASmart Remote IR und SURE Universal Remote . Diese Sammlung von Dienstprogrammen erwies sich als recht gut, aber vielleicht gibt es bessere Anwendungen? Und wenn ja, warum nicht versuchen?

Aus diesem Grund betrachten wir in dem neuen Material ein interessantes Dienstprogramm Mi Remote, das im Softwarepaket für mobile Geräte Xiaomi ( Bewertungen die wiederholt in unserem Labor abgehalten wurden) und bei Google Play frei verfügbar sind. Zu zweit werfen wir einen Blick auf das recht einfache und maßgeschneiderte Hilfsprogramm Galaxy S4 Universal Remote. Und am Ende des Tests warten Sie auf die Ergebnisse von acht Testprogrammen.

Das folgende Gerät wurde als Testgerät verwendet:

  • Smartphone Xiaomi Redmi Note 3 Pro (OC Android 7.1, Resurrection Remix 5.8.1, Snapdragon-Prozessor 650 64-Bit, 6 x 1800 MHz, Videoprozessor Adreno 510, 2 GB RAM).

Mi Fernbedienung

Bekanntschaft

Die mobilen Xiaomi-Geräte waren schon immer für ihre Qualität und ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt. Ihr Hauptvorteil war jedoch das Betriebssystem Miui OS, das auf OC Android basiert. Es zeichnet sich durch eine komfortable und schöne Benutzeroberfläche, grafische Designs und proprietäre Anwendungen aus. Eines davon und wurde zum Gegenstand unserer Aufmerksamkeit.

Erster Blick



Ab sofort werde ich feststellen, dass wir eine modifizierte Version der Anwendung verwenden, die im Internet heruntergeladen wurde und eine vollständige Russifizierung bietet, im Gegensatz zu der Version, die von Entwicklern auf Google Play veröffentlicht wurde.

Ab sofort werde ich feststellen, dass wir eine modifizierte Version der Anwendung verwenden, die im Internet heruntergeladen wurde und eine vollständige Russifizierung bietet, im Gegensatz zu der Version, die von Entwicklern auf Google Play veröffentlicht wurde

Nachdem Sie auf die Verknüpfung Mi Remote geklickt haben, wird die Anwendung fast sofort gestartet, und der Hauptbildschirm wird angezeigt. Wir werden Ihnen anbieten, eine Fernbedienung hinzuzufügen, dann den Gerätetyp, das Fernbedienungsgerät, das Sie ausstellen müssen, und ein bestimmtes Gerätemodell auszuwählen.

Es muss gesagt werden, dass alle Xiaomi-Anwendungen in einem so minimalistischen Stil erstellt wurden: Das Menü hat eine einfache Struktur, zarte Pastellfarben werden als Hintergrundfüllung verwendet und die Oberfläche selbst ist nicht mit verschiedenen Elementen und Objekten überladen.

Beim Testen einer Fernbedienung wird uns angeboten, das Gerät über das Smartphone ein- und auszuschalten, die Lautstärke anzupassen, das Menü zu öffnen und so weiter. Wenn der Schlüssel die angegebene Aktion ausführt, bestätigen Sie und fahren Sie mit der nächsten Option fort. Wenn nicht, klicken Sie auf den entsprechenden Schlüssel. Mi Remote bietet uns eine neue Fernbedienung an.

Das alles natürlich beim Testen eines Smartphones mit einem Fernseher. Mit diesen Aktionen können wir die Konsole auswählen, die für das gewünschte Gerät ideal ist.

Das Erscheinungsbild der Fernbedienungen in der Mi-Fernbedienung ist recht einfach und ändert sich je nach Gerät geringfügig. Trotz der Tatsache, dass die Entwickler nicht den Anschein einer echten Konsole hatten, wie es in der Anwendung der Fall ist Kontrolliere es Es hat sich als ziemlich gut und vor allem als praktisch herausgestellt!


Trotz der Tatsache, dass die Entwickler nicht den Anschein einer echten Konsole hatten, wie es in der Anwendung der Fall ist   Kontrolliere es   Es hat sich als ziemlich gut und vor allem als praktisch herausgestellt

Sie können eine unbegrenzte Anzahl solcher Konsolen erstellen und diese in Räume unterteilen.

In allen Einrichtungen können Vibrationen festgestellt werden, wenn Sie eine beliebige Taste auf der Fernbedienung drücken. Wir müssen uns gedrückt fühlen. Dieser Parameter wird über die Einstellungen aktiviert.


Darüber hinaus bietet Mi Remote das einfachste Widget, das in Form eines regulären Symbols angezeigt wird und schnellen Zugriff auf eine bestimmte Fernbedienung bietet.

Einstellungen

Mi Fernbedienungseinstellungen unanständig wenig. Alles, was wir tun können, ist, die Vibration beim Drücken der Tasten der Fernbedienung ein- / auszuschalten, das Bedienfeld auf dem Sperrbildschirm zu aktivieren, die Fernbedienung umzubenennen oder zu löschen und auch die Arbeit einer bestimmten Taste zu reparieren (zum Beispiel, wenn die Kanalumschalttaste nicht funktioniert).

Testen

Da ich persönlich Xiaomi Redmi Note 3 Pro in den letzten sechs Monaten in Verbindung mit Miui OS und Mi Remote verwendet habe, kann ich Ihnen die Effizienz des Dienstprogramms vollständig erläutern.

Nach der Installation und Initialisierung des Programms werden Sie alle Probleme im Zusammenhang mit der Steuerung von Geräten mit einem Smartphone vergessen. Dieses Dienstprogramm wird Sie niemals im Stich lassen! Dies wird nicht nur auf dem proprietären Xiaomi-Betriebssystem überprüft, sondern auch auf anderen Android-Betriebssystem-Builds, in diesem Fall beispielsweise Resurrection Remix 5.8.1.


Wenn die Liste der unterstützten Geräte Mi Remote Ihr Fernsehgerät, Ihre Digitalkamera, Ihre Klimaanlage usw. enthält, funktioniert das Gadget auf jeden Fall. Darüber hinaus wird das Programm durch die Hinzufügung neuer Geräte aktiv aktualisiert. So werden beispielsweise Kameras von Aigo, Kodak, Sony und vielen anderen Herstellern unterstützt, die sich nicht in konkurrierenden Lösungen befinden.

Anwendungsversion 5.3.2 Verteilungsgröße 13,53 MB Anwendungsgröße in installierter Form 22,35 MB RAM-Verbrauch 60-80 MB

Für die Arbeit mit Mi Remote benötigen wir ein mehr oder weniger modernes Gerät auf Basis von Android 4.0.3 OC, etwa 25 MB im integrierten Datenspeicher und bis zu 70 MB RAM. Stimmen Sie zu, im Moment ist es das absolute Minimum.

Schlussfolgerungen

Mi Remote ist eine fortschrittliche App zur Verwaltung von Haushaltsgeräten, die von Xiaomi veröffentlicht wurde. Es hinterlässt dank der großen Anzahl unterstützter Geräte, des ansprechenden Designs und der einfachen Bedienung einen angenehmen Eindruck. Gleichzeitig ist die Anwendung selbst kostenlos und ohne Werbung.


Es gibt keine Nachteile als solche, außer für die normale Unterstützung der russischen Sprache. Es ist jedoch in den Programmen, die mit der globalen Firmware MIUI kommen. Immerhin wirkt sich hier die Besonderheit der Ware dieser Firma aus. Aber im Internet finden Sie eine vollwertige russifizierte Version.

App-Bewertung: 9 (von 10).

Telegrammkanal @overclockers_news - Dies ist eine bequeme Möglichkeit, neue Materialien auf der Website zu verfolgen. Mit Bildern, erweiterten Beschreibungen und ohne Werbung.

Seite 1 von 3

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung: 5,0 von 5
Stimmen: 2